Achim Martin Wensien

Lebenslauf

Wurde 1951 in Anatolien in der Türkei geboren
Verbrachte Kindheit und Schulzeit in der Türkei.
Seit 1970 in Deutschland, deutscher Staatsbürger
Glücklich verheiratet
Studierte in Deutschland
Diplom-Soziologe
Ausgebildeter Heimleiter in Altenhilfe
Autor und Werbetexter für Deutsch und Türkisch
Beeidigter Dolmetscher und Übersetzer Deutsch Türkisch
Freier Schriftsteller
 

Veröffentlichungen

Halbmond in der Suppenschüssel
Kleine Soziologie der türkischen Küche

Die Eroberung des Maulbeerbaums
Glückliche Kindheit in Anatolien

Die kurdische Fackel
Ein Verfassungsschutzroman

Am Ende der Tage
Herbstliche Briefe über Macht, Medien und die Moral der Literatur

Der Mann mit dem Filzhut und Kaschmirmantel
Eine Saison mit Orhan Kemal

In Vorbereitung: Kurzgeschichten aus Buxtehude

Buchübersetzung: Orhan Kemal: Die 72. Zelle

Lyrik: Wenn Satan sich zum Rosenzweig beugt
von Arzu Alir, Imre Török, Achim Martin Wensin
 

Homepage:
http://www.dolmetscher-wensien.de

Kontakt:
akiwensien@googlemail.com
 

Zurück zum Reisebericht
"Die Geschichte vom Halbmond in der Suppenschüssel"

Zurück zu  Willkommen